* Gefällt Dir diese Homepage oder meinst Du es besser zu können? Erstelle deine eigene kostenlose Homepage jetzt! *


Wer bin ich eigentlich und warum "Pety Phoenyx"?             zu finden unter: bei FB
                                                                                                                                          und:  LOVELYBOOKS   

Ich bin Petra Schmidt und wie an dem Namen schon zu erkennen ist, der Name hat keinen Seltenheitswert.

Seit meiner Kindheit liebe ich Bücher. Dank meines Vaters gab es bei uns immer genug davon. In den Büchern konnte ich abtauchen, in Welten verschwinden, die mich verzauberten und begeisterten und neue Freunde finden. Irgendwann sponn ich meine eigene Geschichten und Märchen.
Heute liebe ich noch immer Bücher. Und ich schreibe - wieder.

Inzwischen lese ich nicht nur druckfertige Sachen. Ich bin Testleserin und Betaleserin für andere Autor/innen. Das hat den Vorteil, dass mein ewiger Lesehunger ständig neues Futter bekommt, allerdings selten wirklich gestillt werden kann.    

Schreiben ist nach wie vor mein Leben. Urban Fantasy für Kinder- und  Jugendliche, Kurzgeschichten und Märchen.
So, wie es viele Arten von Geschichten, Büchern und Fantasy gibt, so verschieden, schön und interessant sollen meine Geschichten sein.

Nicht so langweilig, wie es mein Name ist. Also legte ich mir einen Zweitnamen zu. Warum aber ausgerechnet Pety Phoenyx?
Vielleicht, weil ich 2011 tatsächlich drohte innerlich zu verbrannen und langsam meine Lebensfreude verlor.
Von einem Moment zum anderen schmiss ich das Lästige in meinem Leben weit von mir und entschloss mich, das zu tun, wonach mein Herz sich die ganzen Jahre sehnte - schreiben.

 So kam es zu:  Pety Phoenyx
                
Zugegeben ein wenig kitschig - aber was soll´s, ich habe damit begonnen, also mache ich damit auch weiter.
Pety
... ist mein Nick zu Petra, ganz  einfach, oder?

Phoenyx.... einfach nur falsch geschrieben oder...? Nein, denn es ist mein ganz persönlicher Phoenyx.


Lest (m)ein Buch und lasst euch entführen... schließt die Augen und öffnet Euer Herz.